slider 01
Der Süden beginnt in Ihrem Garten
panicum-virgatum_haense-herms_1.jpg

Panicum virgatum 'Hänse Herms' - Rote Rutenhirse

Feuerrote Herbstfärbung!
Basispreis inkl. Steuern
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
18,50 €
Preisnachlass
inkl. MwSt.
Alle Preise inkl. MwSt.
Hinweis: Da die Preise von Pflanzen als saisonalen Naturprodukten stets Schwankungen unterliegen, sind die angegebenen Preise als Richtwerte zu verstehen. Die tatsächlichen Preise im Pflanzenhof können davon abweichen.
Bitte wählen Sie Ihre Größe

Panicum virgatum 'Hänse Herms' - Rote Rutenhirse

Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Juli , August , September
Standort Halbschattig , Sonnig
Wuchsendhöhe 0,8 - 1,3 m
Belaubung laubhaftend
Herbstfärbung
Wuchs: Die Rutenhirse 'Hänse Herms' hat einen aufrechten Wuchs bis 1,20m.
Boden: Der Boden sollte durchlässig sein. Bei schweren Lehmböden sollte daher bei einer Pflanzung Sand/Humus mit eingebracht werden.
Blüte: Die braunen Rispen sind locker aufgebaut und wirken sehr zart. Sie erscheinen von Juli bis September.
Blatt: Die langen Blätter sind breit und hellgrün. Im Laufe des Sommers färben sich die Spitzen dunkelrot ein. Im Herbst bekommen die Blätter eine leuchtende rote Herbstfärbung.
Besonderheiten: Die Rutenhirse 'Hänse Herms' hat einen schönen aufrechten und kompakten Wuchs. Da es nicht sehr hoch wird ist es auch gut zur Begleitung größerer Gehölze geeignet. Die weichen frischgrünen Blätter bekommen im Laufe des Sommers sehr dekorative rote Spitzen. Zum Herbst hin wird die gesamte Pflanze leuchtend rot und ist dadurch eine echte Bereicherung im Garten. Gräser ziehen sich im Winter zurück und werden im Frühling vor dem Neuaustrieb nah am Boden zurückgeschnitten.