slider 01
Der Süden beginnt in Ihrem Garten
elaeagnus-ebbingei_1.jpg

Elaeagnus ebbingei - Immergrüne Ölweide

Mediterraner Immergrüner!
Basispreis inkl. Steuern
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
13,60 €
Preisnachlass
inkl. MwSt.
Alle Preise inkl. MwSt.
Hinweis: Da die Preise von Pflanzen als saisonalen Naturprodukten stets Schwankungen unterliegen, sind die angegebenen Preise als Richtwerte zu verstehen. Die tatsächlichen Preise im Pflanzenhof können davon abweichen.
Bitte wählen Sie Ihre Größe

Elaeagnus ebbingei - Immergrüne Ölweide

Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit September , Oktober , November
Standort Halbschattig , Sonnig
Wuchsendhöhe 2 - 3 m
Belaubung immergrün
Schnitt- und Wuchsformen Kugelstämmchen , Spalier
Wuchs: Die immergrüne Ölweide hat einen dichten vieltriebigen Wuchs. Die Triebe sind leicht bedornt. Sie ist sehr gut schnittverträglich.
Boden: Der Boden sollte durchlässig sein. Bei schweren Lehmböden sollte daher bei einer Pflanzung Sand/Humus mit eingebracht werden. 
Blüte: Im Herbst blüht die Ölweide rein weiß mit kleinen unauffälligen Blüten, die sehr stark duften.
Blatt: Die ledrigen Blätter sind oval länglich und etwas gewellt. Auf der Oberseite sind sie silbrig-grün gefärbt und bleiben im Winter an den Pflanzen hängen (Immergrün).
Besonderheiten: Die immergrüne Ölweide kann als Einzelgehölz oder als Heckenpflanze genutzt werden. Durch ihre Schnittverträglichkeit kann sie gut auf einer Wunschhöhe gehalten werden und ist somit auch für kleine Gärten geeignet. Die Blüten haben einen wunderbaren Duft, der im Spätjahr, wenn nicht mehr viele Gehölze ihre Blüten zeigen, durch den Garten zieht.